Der begleitende Einsatz von Permanent Make Up im Rahmen einer fachmedizinischen Behandlung

PERMANENT MAKE UP in der Human Medizin

Anwendung von Feinstpigmentierung im fachmedizinischen Bereich

Permanent Make Up findet Anwendung in folgenden medizinischen Fachbereichen:

  • Mund-/Kiefer und Gesichts Chirurgie
  • Dermatologie/Allergologie
  • Onkologie
  • Unfall und plastische Chirurgie
  • Gynäkologie
Grafik: "Permanent Make Up - Anwendung in div. medizinischen Fachbereichen", beauty conture, Hamburg

Indikationen (primär)

Der begleitende Einsatz von Permanent Make Up im Rahmen einer fachmedizinischen Behandlung kann deutlich dazu beitragen, den Heilungsprozess zu unterstützen.

 

Lassen Sie sich mit Permanent Make Up zu einem neuen Selbstbewusstsein verhelfen.

Grafik: "Permanent Make Up - Anwendung / Kopfhaut", beauty conture, Hamburg

Permanent Make Up eignet sich besonders bei:

  • Narben nach Unfällen oder Verbrennungen
  • Partieller oder totaler Verlust von Augenbrauen oder Wimpern
  • Zur Korrektur von Unregelmäßigkeiten in Ober und/oder Unterlippe
  • Nach plastischen, rekonstruktiven Maßnahmen bei Mund - Kiefer - Gaumenspalte
  • Nach  Brustamputationen
  • Nach multiplen Hauttransplantationen
  • Bei Narbensträngen an Lappenrändern oder Transplantationsrändern
  • Bei Hautläsionen
  • Bei permanenten Haarausfall

Wir beraten Sie ganz individuell und finden gemeinsam die für Sie persönlich beste Anwendung.

 

Ihre Melanie Birke & Team  



© Copyright 2018 by beauty conture  -  Trittau   |   Permanent Make UP,  Fibroblast, Kosmetik & Wellness         Zertifiziertes PUREBEAU Ausbildungszentrum in Trittau